Chronik der Feuerwehr

Die Feuerwehr Winninghausen wurde am 16.Februar 1933 in der damaligen Gemeinde Winninghausen von 33 Kameraden gegründet. Bereits vor dieser Zeit bestand in Winninghausen schon eine Pflichtfeuerwehr, aus der vieles in die Freiwillige Feuerwehr übernommen wurden.

So stammte das alte Spritzenhaus aus dem Jahre 1860 und die Handdruckspritze aus dem Jahre 1903, sie ist also 110 Jahre alt. Alte Protokolle aus Ratssitzungen der Gemeinde Winninghausen zeugen von der Existenz einer Feuerwehr.

Die Führung der Wehr übernahmen:
von 1933 bis 1934 Heinrich Henjes
von 1934 bis 1949 Friedrich Schmerbeck
von 1951 bis 1966 Willi Garben
von 1966 bis 1980 Werner Behnsen
von 1980 bis 2001 Heinrich Schünhof
ab 2001 Henning Schünhof

Die Technische Ausrüstung bestand zunächst aus einer Handdruckspritze, die von der Pflichtfeuerwehr übernommen wurde. 1943 wurde eine Tragkraftspritze mit Anhänger aus französischen Beständen beschafft. Weiter Anschaffungen waren:

1956 neue TS8/8
1959 TSF VW-Bulli
1975 gebrauchtes LF8
Ebenfalls im Jahr 1975 wurde die Jugendfeuerwehr Winninghausen gegründet.
1980 TSF VW-LT und MTW VW-BUS
1981 neue TS8/8
1991 MTW VW-Bus Ersatz durch einen Daimler-Benz MB 100
1995 Ersatz der TS8/8 durch eine leichte Rosenbauer-Fox

In den Jahren 1974 und 1975 wurde ein neues Gerätehaus gebaut in dem ein Mannschaftsraum, Fahrzeugraum und Sanitäranlagen vorhanden sind. Dieses Gerätehaus wurde 1981 um eine Garage für den MTW erweitert. Beide Bauvorhaben haben die Mitglieder in Eigenleistung durchgeführt.

2004 wurde ein weiterer Anbau in finanzieller und körperlicher Eigenleistung erstellt. Ebenfalls in diesem Jahr wurde der Schulungsraum sowie die Heizungsanlage (dies mit Mitteln der Stadt Barsinghausen) erneuert.
2005: Beschaffung eines neuen Tragkraftspritzenfahrzeuges TSF-W (mit Wassertank)
2008: Ersatz des MTW MB 100 durch einen VW Transporter T5 mit langem Radstand

Zu den größten Einsätzen, zu denen die Ortsfeuerwehr ausrücken musste, zählen unter anderem der Brand der Scheune Behnsen 1935, der Brand des Hofes Henjes 1983 und der Brand des Jawoll-Komplexes in Barsinghausen 2005.

Zur Zeit verfügt die Ortsfeuerwehr Winninghausen über folgenden Mitgliederstamm:

Mitgliederbestand (31.12.2012)
-Gesamt: 254
-Aktive. 26 männlich, 1 weiblich
-Jugendliche: 17 männlich, 6 weiblich
-Kinderabteilung: 3 männlich
Altersabteilung:36
Fördernde: 165

Gruppenbild 2013_1200x800

Durch die gut funktionierende Nachwuchsarbeit in den letzten 38 Jahren hat der Stamm der aktiven Kameradinnen und Kameraden eine gute Altersstruktur, die keine Lücken in der Personalstärke erwarten lassen.

Mitgliederbestand (31.12.2015)
– Gesamt: 241
– Aktive: 31, davon 3 weiblich
– Jugendfeuerwehr 15
– 36 Passive
– 159 Förderne