Datum: 2. Dezember 2021 um 19:00
Alarmierungsart: App, DME, Sirene
Dauer: 1 Stunde 36 Minuten
Einsatzart: TH
Einsatzort: Winninghausen
Mannschaftsstärke: 13 Kameraden/innen
Fahrzeuge: MTW 14-17-43, TSF-W 14-41-43
Weitere Kräfte: OFW Hohenbostel, Polizei, Strassenmeistereien, Untere Wasserbehörde


Einsatzbericht:

Am 02.12.2021 um 19:00 Uhr alarmierte die Rettungsleistelle die Ortsfeuerwehren Hohenbostel und Winninghausen zu einem aufgerissenen Dieseltank auf die B65. Vor Ort fanden wir einen LKW, bei dem beide Kraftstofftanks aufgerissen war und der Diesel auf die Fahrbahn lief. Der noch austretende Diesel wurde mit Mulden aufgefangen und im weiteren Einsatzverlauf mit der Kraftstoffpumpe der Ortsfeuerwehr Hohenbostel abgepumpt. Des Weiteren wurde Bindemittel auf die Fahrbahn aufgetragen, um den bereits ausgelaufenen Diesel zu binden. Die Einsatzstelle wurde ausgeleuchtet und abgesichert. Ein Fahrzeug fuhr zur Erkundung die gefahrene Strecke des LKWs bis zur Autobahn A2 ab. Hier wurde im Nachgang noch ein kleinerer Dieselfleck abgestreut. Nach ca. 1,5 Stunden wurde die Einsatzstelle an die Untere Wasserbehörde und die Straßenmeisterei übergeben. Die Kameraden*innen reinigten anschließend im Feuerwehrhaus noch die Gerätschaften und füllten verbrauchtes Material auf.